USA 2016

Letzter Harley-Ritt - last Harley ride

Dieser bringt uns nach Phönix. Es ist heiss, 37Grad!
Ein gelegentlicher Regenschauer (äusserst selten hier), den wir im durchnässten T-Shirt durchfahren,
bringt etwas Abkühlung.

Nun fliegen wir in Richtung Kalifornien.
In Santa Barbara relaxen wir eine Woche und denken zurück an die wundervolle Fahrt durch
Colorado - Texas - Mexiko - New Mexiko - Arizona - Kalifornien.

"It was great"!

Santa Barbara
Santa Barbara

Tucson

Bei uns zu Hause gibts Tannenwälder, hier am Rande von Tucson sind es hunderttausende
von zum Teil haushohen Saguaro-Kakteen.
Nirgends auf unserer Reise gabs so Viele wie hier. Gewächse in allen Arten: Blühende und "nackte",
mächtige und kleine, glatte und stachlige.
Im Saguaro National Park konnten wir besonders viele Kakteen bewundern.


TucsonSaguaro Kakteen
Saguaro National Park

Wilder Westen - Wild West

Bisbee, ein schmuckes Westernstädtchen mit historischen Hotels und alten Saloons,
"ein must" auf unserer Harley-Fahrt. Die ehemalige Minenstadt überrascht uns mit einem
gigantischen Krater unmittelbar am Ortsrand.

Bisbee Amerika
Bisbee
Bisbee USA
Bisbee Arizona

Fortsetzung folgt.....



Douglas

Hier betreten Liebespflück's das historische Hotel Gadsden (eröffnet im Jahr 1907),
wo früher grosse Filmstars wie John Wayne logierten, als sie Western-Filme drehten.
Wir fühlen uns zurück versetzt in eine andere Zeit und sind überrascht
von der Grösse und dem Baustil des Hauses.

The Gadsden Hotel Douglas
The Gadsden Hotel Douglas





Mexikanische Grenze - Mexican Border

Ein lang ersehnter Wunsch geht in Erfüllung!
Einmal im Leben möchte "Mann" Indianer sein und mit der Harley durch den Wilden Westen reiten.
Lange geträumt - nun endlich getan!
Wir starten in El Paso und cruisen entlang der mexikanischen Grenze
und geniessen dieses traumhafte und menschenleere Land.
Wer weiss, wann wir dies wieder erleben.
Unterwegs nächtigen wir in Columbus im kleinen und günstigen Los Milagros Hotel.
Der Hazienda-Besitzer offeriert uns Wasser, Bier und sogar Tequila, alles kostenlos.
Abends nimmt er uns mit über die äusserst beeindruckende US/Mex. Grenze,
die bei uns einen sehr beklemmenden Eindruck hinterlässt (Zig-Überwachungskameras,
hohe Mehrfach-Stacheldrahtzäune, und überall bewaffnete Grenzpolizei).
Wir essen in Palomas "echt mexikanisch", realy spicy
🌢🌢🌢 🌢🌢,
und erhalten noch einen Eindruck wie Mexikaner in einem kleinen Dorf Samstagnacht feiern
πŸ˜€!

Harleys in El Paso
Mexican Border with Motorcycle

El Paso Texas
El Paso TexasEl Paso

Hotel Los Milagros Columbus an der Grenze zu Mexiko
Hotel Los Milagros Columbus New Mexiko




White Sands National Monument New Mexiko

Unglaublich schön kann ich da nur schreiben!!! Tief beeindruckt blicken wir in die Weite und Stille.
Und während dessen die Sonne langsam am Horizont versinkt, haben wir noch immer nicht genug,
wie Schnee glitzert nun der Sand. Bei angenehmen 30Grad geniessen wir die fast mystisch
anmutende und schnell hereinbrechende Nacht.


White Sands NM
White Sands Dunes NM White Sands Dunes
White Sands Dunes  NM Sunset

Fortsetzung folgt.....

Weites Land

Gelbes Cowboyland soweit das Auge reicht, zwischen Albuquerque und El Paso


Albuquerque el Paso
Albuquerque El Paso

Fortsetzung folgt.....

Madrid NM

Auf einer Nebenroute der Route 66 zwischen Santa Fe und Albuquerque sind wir durch Madrid gefahren.
Früher war dieser Ort eine so genannte "Ghosttown". Heute leben hier ca. 150 durchgeknallte
(nett gemeint
πŸ˜‰) und teils ausgeflippte Personen, aber hauptsächlich Künstler πŸ˜€

The old Trading Post

Post Station Madrid New Mexiko

Maggie’s Shop - a must for every Harley ryder

Maggies Shop Madrid

old car in Madrid NM

Madrid NM

Rocky Mountains

Nach der 3tägigen Fahrt durch die Ausläufer der Rockys mit ihren Bergen und endlosen Weiten…..

San Juan Nationalforest

.....sind wir in der alten Westernstadt Canon City angekommen. Canon City ist eine US-amerikanische Kleinstadt im Bundesstaat Colorado. Sie liegt rund 150km südlich von Denver sowie 60km südwestlich
von Colorado Springs am Arkansas River. Wegen ihrer zwölf Gefängnisse trägt die Stadt auch den
Spitznamen Prison Capital (Gefängnishauptstadt). Eine Eigenart im Ort ist das Gefängnismuseum.

Canon City Colorado
Prison Museum Canon City

Dann: Ankunft in Santa Fe/New Mexiko!
Hotel La Fonda Santa Fe
Santa Fe New Mexiko
Cowboy Boots
IMG_5288 (1) - Arbeitskopie 2IMG_5384 (1) - Arbeitskopie 2

Fortsetzung der Reise folgt.....

Denver - Santa Fe - El Paso - Douglas - Brisbee - Tucson - Phoenix - Santa Barbara

Der Bär - the baer in Colorado
Wir haben's total vergessen, dass es sie gibt, die wilden Tiere! Noch nie in Leben hatten
Liebespflück's eine nähere Beziehung zu Bären. Am zweiten Morgen unserer Reise
(mit Ziel Seven Falls) stand er tatsächlich vor uns, der Schwarzbär, den wir bisher nur aus
Dokumentarfilmen kannten, aufgerichtet ca. 1,50m gross und nur in 2-3m Entfernung.
Gott sei Dank hatte er ebenso viel Angst wie wir, also drehten wir alle auf dem Absatz
um und gingen von dannen. Auf dem Rückzug gelang mir noch dieses Bild, vor Aufregung
nicht ganz scharf. Von nun an wussten wir, dass wir in der Wildnis angekommen sind.


The baer in Colorado

Fortsetzung folgt.....